MAG1 ist ein Projekt, das einsame ältere Menschen aus ihrem isolierten Alltag zurück in die Gesellschaft begleitet.

Einsamkeit kann krank machen

Einsamkeit stellt ein häufiges und schwerwiegendes Problem des Älterwerdens dar: sie kann krank machen. Sie kann Demenz beschleunigen und das Alter zu einer schweren Last machen. Deshalb haben wir Mannheim gegen Einsamkeit gegründet. Wir, das sind die Pflegestützpunkte der Stadt Mannheim, das Praxisnetz GGM, das Rehazentrum Casana mit der vitaconnect:: und die Wohlfahrtverbände der Caritas, Diakonie und der Arbeiterwohlfahrt mit dem Mehrgenerationenhaus in Mannheim.

Gemeinsam statt einsam

Sie kennen einen einsamen älteren Menschen, der isoliert und zurückgezogen lebt? Fragen Sie ihn, ob er einverstanden ist, wenn Sie seine Kontaktdaten an unser Netzwerkbüro weiterleiten. Die Mitarbeiter wählen dann einen geschulten Paten, der einen Besuchstermin vereinbart, um gemeinsam Wege aus der Einsamkeit zu finden. Selbstverständlich entstehen hierdurch keine Kosten.

Das Projekt Mag1 wird gefördert 
durch das Ministerium 
für Soziales und Integration.

Möchten Sie gerne einsamen älteren Menschen helfen? Werden Sie Pate!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail unter:
0621 - 790 04 40 oder 
werner@besier.info

back to top