In unseren hellen, freundlichen Räumen warten modernste Trainingsgeräte auf Sie. Der gesamte Therapiebereich ist behindertengerecht und barrierefrei. Ein eigenes Therapiebecken ergänzt das Angebot.

Krankengymnastik auf Rezept

Selbständigkeit und Mobilität erhalten und verbessern – darin liegt der Schwerpunkt unserer Behandlung auf Rezept. Dabei stehen trainingstherapeutische Behandlungsmethoden im Vordergrund – mit dem Ziel, Kraft, Ausdauer, Koordination und Balancefähigkeiten zu verbessern. Dafür stehen jede Menge Trainingsgeräte und eine große Kletterwand zur Verfügung. Aber auch konventionelle Behandlungstechniken, wie manuelle Therapie, Wärmeanwendungen und klassische Massagen, kommen zur Anwendung.

Besondere Praxisbedarfe bei über 70-Jährigen

Seit Januar 2017 können Haus- und Fachärzte für über 70-Jährige außerhalb ihres Budgets Krankengymnastik auf Rezept verordnen.

Menschen, die an einer Gangstörung mit Sturzneigung leiden, erhalten etwa 18 Mal Krankengymnastik – falls notwendig auch als Hausbesuch.

Hierbei können unterschiedliche Behandlungsarten durchgeführt werden, insbesondere auch eine Krankengymnastik am Gerät, die hervorragend Kraft, Ausdauer, Koordination und Balance fördert und so Stürzen vorgebeugt.

Weitere Ziele bestehen in der Wiederherstellung und Besserung

  • der gestörten Muskelfunktion
  • von Stand- und Gangsicherheit
  • der Erhaltung der selbständigen Gehfähigkeiten mit oder ohne Hilfsmittel.

Aber auch bei Chronischem Schmerzsyndrom, bei Osteoporose mit Spontanfrakturen und Angststörung kann jetzt unproblematisch bis zu 18 Mal Physiotherapie verordnet werden. 

Falls erforderlich, ist hiernach eine Verordnung außerhalb des Regelfalls problemlos möglich, da auch diese dem verordnenden Arzt nicht in sein Budget hineingerechnet wird.

Übersicht der geriatrischen Diagnosen, die bei über 70-Jährigen Patienten zu den besonderen Praxisbedarfen für Physiotherapie zählen:

  1. Gangstörung  
  2. Chronischer Schmerz  
  3. Osteoporose mit Spontanfrakturen

Eine Liste der unbudgetierten Diagnosen können Sie hier als PDF herunterladen.

Heilende Wände – Beschwerden einfach wegklettern

Therapeutisches Klettern macht Spaß und ist effektiv. Auch Senioren profitieren vom Umgang mit Grenzen, Sicherheit und Risiko. Besonders bei Bewegungsstörungen, Rücken- und Gelenkproblemen sowie neurologischen Erkrankungen. Die Tiefenmuskulatur wird gestärkt, die Koordination geschult und ganz nebenbei steigern die Erfolge das Selbstbewusstsein enorm.

Personal Training

Die intensivste Form der Behandlung, die wir anbieten, ist ein Personal Training mit dem Schwerpunkt, Selbständigkeit und Mobilität zu erhalten, und vor allem Stürzen vorzubeugen.

Die individuelle und intensive Betreuung von Anja Fulde führt schnell zu sichtbaren Ergebnissen. Über 20 Jahre Berufserfahrung in der geriatrischen Trainingstherapie, in der Sturzprophylaxe und mit Schmerz- und Wirbelsäulenpatienten sind für die Sportwissenschaftlerin die ideale Basis, um ein gemeinsames Ziel zu verwirklichen: mit vielfältigem und effizientem Training zu mehr Lebensqualität.

 Die Leistungen des Personal Trainings

  • Anamnese, Analyse, Beratung
  • Kraft- und Ausdauertraining
  • Koordination und Balance
  • Kombination mit Physiotherapie
  • Sturzprophylaxe
  • Schmerztherapie

 „Mobilität, Standfestigkeit, Gehsicherheit – das sind für ältere Menschen die Hauptthemen.“

Schauen Sie sich bei uns um!

CASANA Praxis für Physio- & Klettertherapie
Meerfeldstraße 63
68163 Mannheim
Tel.: 0621-8425514
E-Mail: driesch@casana.de

back to top