Wir haben das erste ambulante geriatrische Rehazentrum in Deutschland gegründet, das nicht an eine Klinik angeschlossen ist.
Mit innovativen Konzepten erreichen wir, dass ältere Menschen so selbstbestimmt und mobil, so schmerzfrei und selbstständig und so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden leben können.

 

Unser Ziel

Mit dem Aufbau der Marke Casana schaffen wir ein vernetztes Angebot ambulanter geriatrischer Rehazentren in möglichst vielen Städten Deutschlands.

  • Pflegebedürftigkeit vermeiden
  • Soziale Teilhabe auch im hohen Alter ermöglichen
  • Mobilität und geistige Fitness erhalten


Klinikaufenthalte, schwere Komplikationen, Pflegebedürftigkeit und Isolation werden verringert, das Gesundheitssystem entlastet.

 

Aktuelle Lage

Mangel

Es besteht ein eklatanter Mangel an ambulanten Rehabilitationszentren für geriatrische Patienten in Deutschland. Der Ausbau von Versorgungsstrukturen in diesem Bereich fand in den vergangenen Jahren fast ausschließlich im Krankenhaussektor statt.

Bei berufstätigen Versicherten werden in Deutschland 60-mal mehr ambulante Rehabilitationen durchgeführt, als bei geriatrischen Patienten. Es fehlt das Angebot!

Bedarf

Der Bedarf an ambulanter geriatrischer Rehabilitation ist enorm hoch und steigt wegen des demografischen Wandels kontinuierlich. Mit Anstieg der Anzahl Pflegebedürftiger steigen die Ausgaben sowohl der sozialen Pflegeversicherung als auch der gesetzlichen Krankenkassen stark an.

Die prognostizierten Ausgaben der SPV liegen bis 2030 bei bis zu 50 Mrd. € jährlich (Quelle: vdek Ersatzkassen).

Das Casana-Konzept – Aktivierung & Netzwerkbildung

Das Casana Konzept zielt mit seinen therapeutischen Leistungen als erstes auf eine frühzeitige Aktivierung instabiler geriatrischer Patienten. Es hat als zweiten Schwerpunkt die Verbesserung der Versorgung mit allen weiteren vor- und nachgeschalteten, an der medizinischen Versorgung beteiligten Dienstleistern und Zulieferern.

Das Casana-Konzept setzt auf eine Kombination aktivierender und stabilisierender Maßnahmen aus:

  • Ambulante Geriatrische Rehabilitation § 40 SGB V
  • Heilmittel § 32, SGB V
  • Rehabilitationssport § 64, SGB IX
  • Präventivkurse § 20, SGB V
  • Selbstzahlerleistungen

Über die Casana-Software-Lösungen vernetzen wir alle Beteiligten

Für die Verwaltung der Rehazentren und für die Vernetzung der externen Player werden ausschließlich inhouse programmierte, datenschutzkonforme Softwarelösungen genutzt. Folgende Module kommen zum Einsatz:

Casana Verwaltungssoftware

Administrierung und medizinische
Dokumentation in den Rehazentren

vitaconnect:: Service Center Software

Zentrale Verwaltung stabiler Prozesse für alle Zentren in Deutschland
(Terminierung, Rechnungstellung, Controlling u.a.m.)

vitaconnect:: App

Downloadangebot für externe vor- und nachgeschaltete Dienstleister und Zulieferer.
Vernetzt vor allem die Arztpraxen vor Ort für einen sicheren Datenaustausch mit den Rehazentren.

Das Casana Konzept interessiert Dich und Du arbeitest gerne im Team an einer sinnvollen Aufgabe?
Dann bewirb Dich, und baue mit uns einen neuen Casana Standort auf.

back to top